Kürbis-Ziegenkäse-Risotto

Heute möchte ich euch mein Rezept aus der Challenge der Woche vorstellen. Ziel ist es, ein neues gesundes Rezept auszuprobieren.Ich habe mich von EatLiveRun inspirieren lassen und das Butternut Squash and Goat Cheese Risotto nachgekocht bzw. leicht abgewandelt. Hier also meine Variante, die Zutaten reichen für 3-4 Portionen aus Hauptspeise.

Kürbis-Ziegenkäse-Risotto

Zutaten:

  • 1 Tasse Risotto-Reis (meine Tasse fasst 270g Reis)
  • 1-2 EL Olivenöl, 1 EL Butter
  • 2 Tassen Hühnerbrühe (ich war diesmal faul und habe fertige verwendet, sonst mache ich sie auch gern selbst)
  • 1 Tasse trockener Weißwein (ich habe Sauvignon Blanc verwendet, den Rest der Flasche kann man dann gleich dazu trinken, sofern man nicht schwanger ist…)*
  • 2 Schalloten
  • 1 kleiner Kürbis (Jenna von EatLiveRun verwendet in ihrem Rezept einen Butternut-Squash = Flaschen- bzw. Butternusskürbis, ich hatte einen kleinen Hokkaido zuhause, ich denke, das ist sehr variabel)
  • 3/4 Tasse Ziegenkäse (hier ist Vorsicht geboten: Ziegenkäse kann sehr intensiv schmecken, daher eventuell mit einer kleineren Menge anfangen und verkosten)
  • Salz, Pfeffer

Die Schalloten schälen und möglichst klein schneiden, den Kürbis schälen, die Hälfte des Kürbis mit einer groben Käsereibe schaben, die zweite Hälfte in kleine Stücke schneiden.

DSC04365

Das Olivenöl und die Butter erhitzen, zuerst die Schalloten anschwitzen und danach den Kürbis ebenfalls mitgaren (ca. 10 Minuten).

Den Reis unterrühren und kurz mitgaren lassen. Mit dem Weißwein aufgießen und mit einem Holzlöffel ständig rühren, bis der Weißwein komplett aufgesogen ist. Danach die Suppe (am besten möglichst heiß) in kleinen Mengen beifügen und jeweils rühren bis wieder alles aufgesogen ist usw.

DSC04371Wenn die gesamte Suppe aufgebraucht ist (dauert ca. 15-20 Minuten) ist das Risotto schon fast fertig. Nun wird noch der zerbröckelte Ziegenkäste eingerührt und mit Salz abgeschmeckt und fertig ist das perfekte Kürbis-Ziegenkäse-Risotto!

Super lecker und auch noch gesund!

Kürbis-Ziegenkäse-Risotto 2

* zur Frage, ob Alkohol beim Kochen verdampft und somit für Schwangere ok ist, gibt es unter stern.de einen guten Artikel. Letztendlich muss das jede Frau für sich persönlich entscheiden. Der Wein in dem Rezept kann auch durch Hühnersuppe ersetzt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s