Winter-Minestrone

Heute gibt’s wieder ein Rezept, das ich in der NC2015 aus Woche 3 gekocht habe. Das Original-Rezept stammt von EatLiveRun.

Winter-Minestrone

Für meine Variante der Winter-Minestrone benötigt ihr folgende Zutaten (für 4 große Suppen-Tassen):

  • 1 Dose Bonduelle weiße Bohnen (425 ml)
  • 1 Zwiebel (ich hatte eine rote zuhause, es geht aber sicher auch eine gelbe oder eine weiße…)
  • 4 mittelgroße Karotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Rosmarinzweige
  • ½ kleiner Kürbis (bei mir wars diesmal wieder der Hokkaido)
  • 1 Fenchelknollen
  • 300 g Tiefkühl-Spinat
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 bis 1,5 Liter Wasser (gerne auch Gemüsesuppe)
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan zum Drübereiben

Winter-Minestrone Zutaten

Die Bohnen gut abschwemmen und abtropfen lassen. Die restlichen Gemüsesorten schälen und in kleine Stücke schneiden.

Das Olivenöl erhitzen, den Zwiebel, die Karotten und den Fenchel darin anschwitzen. Das dauert ca. 15-20 Minuten (diese Zeit unbedingt einhalten – sorgt für extra viel Geschmack!).

Im Anschluss den Knoblauch und die Lorbeerblätter dazufügen. Salzen und für weitere 3 Minuten anschwitzen lassen. Jetzt kommen der Kürbis und das Wasser dazu (nicht zu viel Wasser, es sollte eine dickflüssige Minestrone werden!). Aufkochen und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.

006

Zum Schluss noch die Bohnen und den Spinat unterrühren und nochmal kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Parmesan darüberreiben oder –hobeln (die Menge ist dabei individuell, kann auch etwas mehr sein ;))

Winter-Minestrone 2

Dazu passt ein gutes Baguette perfekt – in der Kombi ist es mein neues Lieblingsrezept!

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s