Gelüste in der Schwangerschaft

Essiggurken mit Nutella, plötzlichen Heißhunger auf Fleisch, obwohl frau doch eigentlich Vegetarierin ist oder aber ein besonderer Gusto auf scharfes Essen – sind das alles nur Klischees oder steckt da mehr dahinter?

Angeglich haben 85% aller Schwangeren irgendwann Gelüste oder Heißhunger auf bestimmte Lebensmittel. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht so sicher, ob die Quote stimmt, aber es ist ganz interessant, dass oft angeblich mehr dahinter steckt, als die berühmten hormonellen Schwankungen.

hallo-eltern.de hat mögliche Ursachen zusammengetragen:

  • Heißhunger auf alles was Zucker hat: Mangel an Mineralien wie Phosphor, Schwefel, …
  • Heißhunger auf Schokolade: Mangel an Magnesium
  • Heißhunger auf Salziges und Saures (Käse, Zitronen, Milchprodukte, Tomaten): Mangel an Natrium und Vitamn C
  • Heißhunger auf Obst (Pfirsiche, Honigmelone, Erdbeeren): Mangel an Beta-Carotin
  • Heißhunger auf scharfe Gewürze: Mangel an Zink
  • Heißhunger auf Fleisch und Hülsenfrüchte: Mangel an Eiweiß
  • Heißhunger auf nicht essbare Dinge (Kreide, Zahncreme, Waschmittel, …): möglicher Hinweis auf Eisenmangel. Diesem Heißhunger auf keinen Fall nachgeben, sondern den Gynäkologen darauf ansprechen! Hier kann auch das Pica-Syndrom dahinter stecken!

Chili

Meine Gelüste beschränken sich auf Milch und Chilli, das würde also mögliche Mängel an Natrium, Vitamin C und Zink bedeuten.

Wie ist das bei euch so? Habt ihr besondere Gelüste in der Schwangerschaft?

Advertisements

5 Gedanken zu “Gelüste in der Schwangerschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s