Tomatencremesuppe

Gestern musste es ganz schnell gehen, daher gabs folgende Suppe:

Zutaten (für 3-4 Portionen)

  • 600 g Tomaten, enthäutet, gerne auch aus der Dose 🙂
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter (oder halb Butter, halb Olivenöl)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Schlagobers
  • 20 g Mehl, glatt
  • 600 ml Rindssuppe
  • 8 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Kristallzucker
  • Salz
  • Zitronensaft
  • Zum Garnieren: etwas Basilikum und gehobelter Parmesan

Die Zwiebeln schneiden (muss nicht allzu klein sein, da sie ja später noch püriert werden).

Die Butter (und das Olivenöl) erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anschwitzen, Mehl beigeben und kurz ohne Farbe rösten. Tomaten und Tomatenmark beimengen, durchrühren, mit Suppe aufgießen und Aromastoffe beigeben.

20-30 Minuten nicht zugedeckt kochen lassen.

Das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner herausnehmen und mit Schlagobers aufmixen.

Und das wars auch schon! Wie ihr seht, ein schnelles, einfaches Rezept mit Zutaten, die man immer zuhause lagern kann. Mit Parmesan und Basilikum (ev. sogar mit gerösteten Brotwürfeln) ist die Suppe ein Gedicht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s