Risi Bisi

Für alle, die „Risi Bisi“ nicht kennen, hier erstmal die Definition gemäß Wikipedia:

„Risi e bisi (Reis mit Erbsen, auch „Risibisi“ genannt) ist ein Klassiker der venezianischen Küche, der jährlich am 25. April zum Gedenken des Apostels St. Markus dem Dogen (Fürst, Staatsoberhaupt der Republik Venedig) als erster Gang serviert wurde. Ein Risi e bisi sollte etwas suppiger geraten als ein perfektes Risotto.“

Da habe ich auch wieder was gelernt 🙂

Hier nun mein Rezept.

Zutaten für 4 Personen als Hauptspeise:Risi e bisi

  • 60 g Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Tassen Reis
  • 300 g TK-Erbsen
  • 125 g Schinken
  • 4 Tassen Gemüsesuppe
  • Salz, Pfeffer
  • gaaanz viel Parmesan

Die Zwiebeln sehr fein hacken und gemeinsam mit dem Reis in der Butter glasig dünsten. Den Schinken kleinwürfelig schneiden

Die Erbsen und die Schinkenwürfel etwas mitrösten lassen, dann mit heißer Suppe aufgießen und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten garen lassen. Zwischendurch umrühren

Das Risi Bisi mit Salz und Pfeffer würzen und mit gaaaanz viel Käse bestreut servieren.

Mahlzeit!

Advertisements

3 Gedanken zu “Risi Bisi

  1. Habe heute Dein Risi Bisi nachgekocht und fand es super lecker! 🙂
    (Mann und Tochter auch, haben fast die ganze Portion für 4 aufgefuttert 😃🙈)
    Und es geht so schön fix und einfach! 👍
    Ist im Rezeptebuch aufgenommen. 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s