Working Mum

Für das erste Fashion-Update nach der Schwangerschaft habe ich mir einen besonderen Anlass ausgesucht: Meinen ersten Arbeitstag nach der Geburt!

Ich habe das Glück, dass meine Eltern und Schwiegereltern in der Nähe wohnen und die gesamte Familie jederzeit gerne auf die kleine EoB aufpassen möchte. Derzeit gehe ich es aber noch langsam an. Mr. C hat die kleine EoB vergangenen Mittwoch umsorgt, während ich für 3 Stunden arbeiten gegangen bin. Ich muss zugeben, es waren gemischte Gefühle. Einerseits war es wahnsinnig toll, wieder mal andere Inputs als volle Windeln/Stillen/Schlafrythmus etc. zu bekommen, andererseits habe ich unser kleines Baby soooo sehr vermisst!! Aber das ist ja auch schön und eine entspannte Mutter, die sich zwischendurch einen Ausgleich schafft, ist eine glückliche Mutter, oder? So, genug um den heißen Brei herumgeredet, hier das Outfit meines ersten Arbeitstages:

Outfit working mumHose/Slacks: H&M
Shirt: H&M
High Heels: Venues von Sorelle Ramonda (die habe ich übrigens später gegen die bequemen Ballerinas von Tommy Hilfiger eingetauscht 😉 )
Den Schmuck habe ich leider erst später angelegt (ist immer so eine Sache mit Baby…)

Advertisements

6 Gedanken zu “Working Mum

  1. Erstmal: Wow! Tolle Figur nach so kurzer Zeit 🙂

    Freue mich von jemandem zu lesen, der direkt nach dem Mutterschutz arbeiten geht. Ich werde nämlich auch im Anschluss wieder ins Studium starten. Da ich aber die einzige in meinem Umfeld bin, bin ich schon sehr aufgeregt, wie das mit einem Kind klappen wird. Würde mich freuen, mehr von dir und deinen Erfahrungen von Job und Kind zu lesen 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. … auch so eine Rabenmutti 😉 ich fang auch im Sep ab zu arbeiten, allerdings mit Tagesmutter und bin schon sehr gespannt, wie das wird. hat deine Kleine das Fläschchen sofort akzeptiert?

    Gefällt 1 Person

    • Ja, auch so eine „Rabenmutti“ 😉 Die Flasche hat sie zum Glück von Anfang an super genommen, aber wir haben auch relativ rasch einmal pro Tag mit Flasche gefüttert. So hat mein Mann auch das „Stillerlebnis“ (mehr oder weniger) und ich konnte das Abpumpen üben!

      Gefällt 1 Person

      • Klingt gut – wir üben nur am Wochenende, weil mein Freund derzeit immer so spät nachhause kommt. Nur hat die Kleine den Medela Calma Sauger nicht bedienen können – da war ich kurz ein wenig hilflos. mit MAM funktionierts jetzt 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s