Liebster Award – Die Nominierten

Nachdem ich gestern brav meine Fragen von Andrea von Miran backt beantwortet habe, stehen heute meine Nominierungen an.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr 5 seit nominiert für den

LiebsterAward

Für mich sind das wunderbare Blogs von zukünftigen Mamis!

Die Regeln an die Nominierten:

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1000 Follower haben.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel.
  6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Hier nun die Fragen an die Nominierten:

  1. Beschreibe Dich mit kurzen Worten.
  2. Wo lebst Du und warum genau da?
  3. Was machst Du morgens nach dem Aufstehen um gute Laune zu bekommen?
  4. Wenn das Wetter draußen so richtig schlecht ist…?
  5. Hast Du einen Lieblingsort?
  6. Beschreibe Deinen Blog mit kurzen Worten.
  7. Wann und warum hast du mit dem Bloggen angefangen?
  8. Was macht für dich einen guten Blog/Blogger aus?
  9. Welcher ist dein absoluter Lieblingsblog?
  10. Gibt es etwas, was Du 2015 unbedingt tun willst und wenn ja, was?
  11. Du hast einen Wunsch frei. Welcher wäre das?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten und wünsche Euch noch einen wunderschönen Sonntag!

Advertisements

Liebster Award – Die Nominierung

Ich freue mich riiiiiesig, euch Andrea von Miran backt vorzustellen. Andrea hat mich für den Liebster Award nominiert, was mich wahnsinnig freut und gleich noch mehr ehrt! Klickt hier, um sie und ihren Blog kennenzulernen!

Liebe Andrea, danke für die Nominierung!

liebster LiebsterAward

Der ”Liebster Award” ist ein Award, der von Blogger an Blogger vergeben wird. Er wird an Blogger vergeben, die weniger als 1000 Follower haben. So wird ein etwas unbekannter Blog schneller bekannt. Der nominierte Blogger bekommt 11 Fragen gestellt, die er beantworten muss und nachdem dies gesehen ist, kann man selbst bis zu 11 weitere Blogs nominieren 🙂

Und nun zu meiner Aufgabe: Meine Fragen von Andrea
Welche Idee hast du schon lange im Sinn aber bis jetzt noch nicht umgesetzt?
Derzeit fällt mir da nichts ein. Vor ein paar Monaten hätte die Antwort gelautet: einen Blog zu starten.

Wie würdest du deine Person in 3 Sätzen beschreiben  🙂
Ich habe einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.
Ich liebe es Familie und Freunde zum Essen einzuladen und probiere dann immer gerne neue Rezepte aus.
Ich verreise gerne, am liebsten nur zu zweit mit meinem Mann Mr. C (ab Juni dann sicher noch lieber zu dritt…)

Was machst du in deiner Freizeit, abgesehen vom Kochen und Bloggen?
Reisen, Sport, mit Freunden treffen.

Wie sieht für dich die tollste Geburtstagstorte aus, welchen Geschmack hat sie?
Die selbstgemachte Sachertorte meiner Mama. Sie schmeckt nach gaaanz viel Schoko, ein bisschen Marillenmarmelade und vor allem selbstgemacht!

Bier oder Wein?
Momentan alkoholfreies Bier. Ansonsten bin ich nicht so wählerisch, ich nehme was da ist 😉 Nach Feierabend gerne mal ein kühles Bier, zum Essen aber lieber Wein.

Womit kann man dir die grösste Freude machen?
Mit kleinen Überraschungen im Alltag.

Auf welche Hilfsmittel möchtest du nicht mehr verzichten?
Mein Auto.

Gibt es einen Trick oder einen Rat den ihr jedem gerne mitteilen würdet, egal in welchem Bereich?
Es gibt keine Probleme, sondern nur neue Herausforderungen.

Falls du im Lotto gewinnst, wie würde das weiter gehen? (Den Gedanken hatte sicherlich jeder schon einmal)
Weiter arbeiten, aber mir und meinen Lieben was gönnen: ein tolles Haus, Auto(s), eine Feriendomizil in der Provence oder auch in New York, tolle Reisen, … ach da gibt’s soo viele schöne Dinge, die man leider nur für Geld bekommt!

Was sind für dich die 5 wichtigsten Punkte / Dinge in deinem Leben?
mein Mann Mr. C
mein kleiner „EngeloderBengel“, auch wenn er/sie noch nicht auf der Welt ist
meine Familie
meine Freunde
und jetzt vielleicht doch noch was Materielles: mein Auto, weil es mir Unabhängigkeit verschafft

Was würdest du in deinem Blog gerne ändern? (Falls es etwas gibt)
Da mein Blog erst seit zwei Monat aktiv ist, momentan (noch) nichts.

So, liebe Andrea – ich hoffe Du bist zufrieden mit mir. Im nächsten Beitrag morgen folgen meine nominierten Blogs und eine neue Frageliste. Vielen Dank für Deine Unterstützung und Euch allen einen schönen Samstag!